Das E-Commerce Forum Karlsruhe B2B Dinner – #ecommka Spezial in exklusivem Gewand

Nach 29. erfolgreichen #ecommka-Events haben wir uns für das 30. E-Commerce Forum Karlsruhe ein ganz besonderes Special überlegt. Wie schon im November 2016 werden wir am Donnerstag, den 7. September 2017 in die alte Färberei beim Kesselhaus in Karlsruhe einladen, aber dieses Mal das Programm mit einem exklusiven 5-Gänge-Menü aus der sterneprämierten Küche des Kesselhauses kombinieren und den Fokus auf B2B E-Commerce legen. Die Plätze sind auf 50 begrenzt und Tickets nur durch eine persönliche Einladung erhältlich. Damit möchten wir unseren Teilnehmern eine exklusive Plattform zum Austausch von Erfahrung und Generierung neuer Ideen und Perspektiven bieten.

Wir machen das E-Commerce Forum B2B Dinner zum B2B E-Commerce Highlight im Südwesten, bei dem wir hochklassige Inhalte, ausgewählte Teilnehmer (Entscheider der verschiedensten Branchen) und erstklassiges Ambiente miteinander verbinden. Im Vordergrund sollen der exklusive Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten und die Gewinnung neuer Perspektiven und Insights durch unsere Speaker stehen.

Auf dem Forum werden sprechen:

 

Die Zeit für den B2B E-Commerce ist angebrochen – aber nur bei einem Prozent!

1 Prozent – so lautet das Ergebnis der ersten Vollerhebung der Deutschen Wirtschaft im WWW, die der BEVH zusammen mit der Creditreform AG vorgenommen hat. 1 Prozent der Unternehmen im Großhandel und dem produzierenden Gewerbe nutzen einen digitalen Vertriebsweg. Hier besteht noch ein großer Nachholbedarf.

Das Internet und der Onlinehandel haben sich dank mobiler Devices und dem Internet of Things zum Alltag der Verbraucher entwickelt, was sich auch auf das geschäftliche Umfeld auswirkt. Schließlich sind geschäftliche Einkäufer auch Endkunden, die sich an einen gewissen Standard gewöhnt haben und diesen gilt es eben auch im B2B zu bieten. Fakt ist, dass es kein Zurück mehr zum Analogen geben wird und die Digitalisierung kein simpler Trend ist. Durch zukünftige Generationswechsel in den Unternehmen wird es unumgänglich sein, seine Vertriebsstrukturen zu digitalisieren, um den Service bieten zu können, den die Nutzer erwarten. Aber das bietet eben auch neue Chancen und Potenziale.

Herausforderung Unternehmenskultur

Was sich so schnell daher sagen lässt, ist in der Realität eine gewaltige Aufgabe, da es hier nicht einfach damit getan ist, sich einen Online Shop entwickeln zu lassen und weiterhin seine alten Strukturen beizubehalten. Digitalisierung ist eine Frage der richtigen Firmenkultur und das ist häufig der Grund, warum sich viele damit schwer tun. Denn gerade traditionsreiche Familienunternehmen müssen zum einen im Bereich Personal deutlich aktiv werden und in IT-Expertise investieren. Und das ist heute teurer und schwieriger denn je, da Entwickler vor allem agile Methoden schätzen aber sich eine agile Firmenphilosophie meist nicht unmittelbar umsetzen lässt. Zum anderen müssen oft neue, digitale Infrastrukturen innerhalb der Unternehmen geschaffen werden, um seine Vertriebskanäle kontinuierlich zu optimieren und um die Marke auch digital nach innen wie außen leben zu können.

Das E-Commerce Forum B2B Dinner

Zahlreiche Herausforderungen und spannende Themen, über die man sich auf dem B2B Dinner im Rahmen der ecommka-Reihe am 7. September in der Färberei bei gutem Essen austauschen kann und die wir diskutieren wollen. Mehr Information gibt es unter www.e-commerce-forum.de/event/dinner

Bei Interesse an einer Teilnahme melden Sie sich bitte über unser Kontaktformular. Ansonsten sind E-Commerce und Marketing Dienstleister nur als Sponsoren am B2B Dinner beteiligt.

 

Das Forum wird veranstaltet und gesponsert von…

flagbit

 

 

     

 

 

 

Ralf Theis
Ralf Theis
Ralf Theis ist PR & Marketing Manager bei der Flagbit GmbH & Co. KG. Als studierter Germanist kümmert er sich um das Content Marketing, die Öffentlichkeitsarbeit sowie Social Media bei Flagbit und ist Organisator des E-Commerce Forums Karlsruhe. Er beschäftigt sich intensiv mit aktuellen E-Commerce Trends sowie innovativen Shopkonzepten und bloggt regelmäßig auf e-commerce-forum.de.

Was meinen Sie? Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Dieser Artikel braucht dringend Kommentare. Schreibe den ersten!

Hinweis auf
avatar
wpDiscuz

Unser Artikel hat Ihnen gefallen?

Mit dem E-Commerce Forum Newsletter erhalten Sie die aktuellsten Beiträge direkt in Ihr Postfach.

Weitere Beiträge zum Thema
B2B E-Commerce Anforderungen
Step up your B2B Game! Die Besonderheiten im B2B E-Commerce
21. Flagbit E-Commerce Forum: Mobile Commerce
Agile Digitalisierung des B2B Vertriebs
„Mit VR werden wir nicht mehr verkaufen, aber deutlich hochwertiger!“ – #ecommka über VR und AR