Hello stranger: Von der Zielgruppe zur B2B Buyer Persona!

Eins haben alle Unternehmen in den unterschiedlichsten Branchen gemeinsam – der Buying Customer bildet die Grundlage ihrer Existenz. Doch wer ist dieser Buying Customer überhaupt, wo findet man ihn und wie spricht man ihn passend an? Um diese Fragen sicher beantworten zu können, müssen Sie zurück zu Ihren Wurzeln – der Strategie auf der all Ihre Marketing- und Vertriebsaktivitäten aufbauen sollten. Und dort, ganz am Anfang eines erfolgreichen Abschlusses steht die Identifikation der B2B Buyer Persona!

Mehr lesen
Das E-Commerce Forum Karlsruhe B2B Dinner – #ecommka Spezial in exklusivem Gewand

Nach 29. erfolgreichen #ecommka-Events haben wir uns für das 30. E-Commerce Forum Karlsruhe ein ganz besonderes Special überlegt. Wie schon im November 2016 werden wir am Donnerstag, den 7. September 2017 in die alte Färberei beim Kesselhaus in Karlsruhe einladen, aber dieses Mal das Programm mit einem exklusiven 5-Gänge-Menü aus der sterneprämierten Küche des Kesselhauses kombinieren und den Fokus auf B2B E-Commerce legen. Die Plätze sind auf 50 begrenzt und Tickets nur durch eine persönliche Einladung erhältlich. Damit möchten wir unseren Teilnehmern eine exklusive Plattform zum Austausch von Erfahrung und Generierung neuer Ideen und Perspektiven bieten.

Mehr lesen
„Mit VR werden wir nicht mehr verkaufen, aber deutlich hochwertiger!“ – #ecommka über VR und AR

Wir stehen erst ganz am Anfang einer Entwicklung, die laut den #ecommka-Experten vom 1. Juni sehr schnell zu einem Massenmarkt werden wird. In Zukunft wird es ganz selbstverständlich sein, dass wir damit ein viel intensiveres Lernen erfahren, wenn wir beispielsweise die Erde aus der Sicht eines Astronauten erleben können oder uns durch den menschlichen Körper bewegen können, um die komplexen Vorgänge besser verstehen zu können. Und auch die Art des Shoppings wird sich verändern.

Mehr lesen
Industrie 4.0 – Fluch oder Segen für den E-Commerce

Industrie 4.0 ist in aller Munde, da sich die Art und Weise der Herstellung von Produkten in einem weitreichenden Änderungsprozess befindet. Es wird nicht die einzige Veränderung sein, denn auch der digitale Handel wird mit den Auswirkungen von Industrie 4.0 konfrontiert und wird sich dementsprechend mit verändern müssen. Je früher man dies auf dem Schirm hat desto besser. Ein Beispiel soll die Auswirkungen zeigen, die eine veränderte Produktion auf den Kaufprozess haben kann.

Mehr lesen
E-Commerce Agenturen im Wandel – vom Webseitenbauer zum Digitalberater

Die Agenturen haben sich mit den Anforderungen des Onlinehandels weiterentwickelt und sind längst keine reinen Dienstleister für die Entwicklung. Sie übernehmen wichtige Aufgaben in der Beratung, wenn es darum geht, neue Unternehmensstrategien und Projektvisionen zu entwickeln. Gerade die Beratungsleistung wird von den Unternehmen zunehmend gefordert und geschätzt. 

Mehr lesen
B2B E-Commerce Panel mit Flagbit, Votum und Schmalz

Wo steht der B2B E-Commerce aktuell? Was funktioniert bereits gut und wo gibt es noch deutlichen Nachholbedarf? In der B2B Paneldiskussion spricht Michael Türk von Flagbit mit Alexander Janthur von Votum und Martin Gaubitz von der J.Schmalz GmbH. Letzter kann aus der direkten Erfahrung als Leiter der E-Commerce Abteilung bei einem typisch, baden-württembergischen B2B Hidden Champion berichten. 

Mehr lesen
Agil gewinnt im E-Commerce immer!

Momentan gibt es eine riesige Nachfrage nach E-Commerce Applikationen. Wir nehmen beispielweise pro Woche an zwei neuen Ausschreibungen teil. Dabei ist sich Jedermann bewusst, dass eine agile Projektorganisation gerade extrem wichtig ist und doch kämpfen viele Unternehmen (in Deutschland?) noch damit, sich wirklich auf agile Methoden einzulassen.

Mehr lesen
B2B E-Commerce Anforderungen
Step up your B2B Game! Die Besonderheiten im B2B E-Commerce

Der E-Commerce stößt immer weiter in die B2B Spähren der Großhändler und Hersteller vor. Dabei können zum einen viele Erfahrungen aus dem B2C übernommen und adaptiert werden, aber dennoch stellen Geschäftskunden ganz eigene Anforderungen an einen Online Shop. Dabei verwechselt so manch einer die Bedeutung von Digitalisierung und Elektrifizierung und glaubt, dass man als Unternehmen digitalisiert ist, wenn der Vertriebsmitarbeiter beim Kunden statt mit Stift und Papier mit einem Tablet vorstellig wird. Inwiefern bedeutet dies einen besseren Service für den Kunden?? Michael Türk geht im Vortrag auf diese Fragestellungen genauer ein.

Mehr lesen
1 2 3 4 5 17