#ecommka: Der Wert einer Marke lässt sich nur schwer in Kennzahlen erfassen!

Aber an rund 75 Besuchern beim E-Commerce Forum kann man den Mega-Erfolg der gestrigen Veranstaltung doch ganz gut ablesen. Man kann es nicht anders sagen: Die Hütte war voll! Und das hat unsere Erwartungen dann doch noch übertroffen. Wir wollen uns deshalb bei unseren drei Experten und all unseren Gästen für ihr Interesse und ihre Teilnahme am 22. E-Commerce Forum bedanken.

Ein Grund des Erfolgs war natürlich das extrem spannende Thema „Brand Building“. Marken werden nun mal als immer wichtiger empfunden, gerade wenn die Auswahl und die Konkurrenz auf dem hart umkämpften Markt unüberschaubar sind. Marke, das ist eben nicht nur das Produkt oder das Unternehmen. Die Marke ist das Versprechen, dass man als Käufer etwas Besonderes ist, etwas Einzigartiges. Jeder von uns erzählt jeden Tag seine ganz persönliche Geschichte: Wer bin ich und warum bin ich wichtig in der Gesellschaft! Und hier kommen Marken ins Spiel. Marken geben uns die Hilfsmittel an die Hand, um unsere Geschichten zu erzählen,um uns selbst zu inszenieren, um uns besser zu fühlen. Warum? Weil Sie uns nicht einfach nur ihre Produkte verkaufen, sondern jeden Einzelnen zum Teil ihrer Geschichte, zum Teil einer Gemeinschaft machen und es trotzdem schaffen – und das ist das Erstaunliche – dass wir uns als einzigartig empfinden.

Unsere Experten haben zahlreiche Beispiele und Methoden gezeigt, wie man seine eigene Marke aufbauen kann. Vor allem eins kam dabei immer wieder zum Tragen: Wer abwartet hat keine Chance, nur wer aktiv wird und seine Geschichte, seine Überzeugung in die Köpfe der Konsumenten transportiert, der kann auch erfolgreich sein. Die Marke muss entscheiden, vorleben und steuern, wie die Menschen über sie sprechen und wie man sich dabei fühlen soll.

Weil das Thema so überaus vielschichtig und komplex ist, gibt es nächste Woche einen ausführlichen Nachtrag zum 22. E-Commerce Forum. Dann mit der Zusammenfassung der Präsentationen und dem Video auf unserem Youtube Channel. Bilder gibt es heute schon. Wie man sieht, hat gestern sogar die Sonne mitgespielt und mit atemberaubenden Farben das Event illuminiert.

Verwiesen sei an dieser Stelle noch auf das nächste E-Commerce Forum zum Thema „Personalisierung“ am 26. November 2015. Zur Anmeldung einfach auf ecommka.de

Ralf Theis
Ralf Theis
Ralf Theis ist PR & Marketing Manager bei der Flagbit GmbH & Co. KG. Als studierter Germanist kümmert er sich um das Content Marketing, die Öffentlichkeitsarbeit sowie Social Media bei Flagbit und ist Organisator des E-Commerce Forums Karlsruhe. Er beschäftigt sich intensiv mit aktuellen E-Commerce Trends sowie innovativen Shopkonzepten und bloggt regelmäßig auf e-commerce-forum.de.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihr Kommentar*

Name*
Website

Unser Artikel hat Ihnen gefallen?

Mit dem E-Commerce Forum Newsletter erhalten Sie die aktuellsten Beiträge direkt in Ihr Postfach.

Weitere Beiträge zum Thema
09.11.2017 – E-Commerce Forum XXL in der Kesselhaus Färberei
Das Recap zum 35. Flagbit E-Commerce Forum – B2B E-Commerce – digitale Vertriebsmodelle aus der Praxis
Zu viel Konkurrenz im E-Commerce verhindert Wachstum
Omnichannel – Weg mit den Silos!