ecommka mit Lennart Paul

#ecommka 2018 – Der Auftakt in das neue Forums Jahr mit „B2B E-Commerce“

März 2018 – da geht es weiter mit dem E-Commerce Forum Karlsruhe! Nach zwei Spezialveranstaltungen im September und November kehren wir zurück in die Büro Lounge von Flagbit. Dieses Mal fokussieren wir uns auf das Thema „B2B E-Commerce“ und werden dazu wieder Top Experten zu diesem Bereich bei uns auf der #ecommka Bühne haben. Denn gerade in diesem Bereich besteht noch ein Menge Diskussions- und Aufklärungsbedarf. Daher freuen wir uns auf Lennart Paul von warenausgang.de als ersten Speaker.

Vor einigen Monaten hat Lennart in einem Gastbeitrag auf e-commerce-forum.de  die aktuelle Herausforderung sehr anschaulich verpackt:

„Wenn wir auf der einen Seite davon ausgehen, dass demnächst überall auf der Welt autonome Autos und LKWs zum Straßenbild gehören werden, glauben wir auf der anderen Seite dann auch, dass unsere Handwerkskunden trotzdem noch Bestellungen per Fax schicken?“

B2B E-Commerce wird zunehmend zur Erwartungshaltung

Wer privat online bestellt, der überträgt dies auch auf geschäftliche Einkaufs- und Rechercheprozesse, sodass die Erwartungshaltung an die digitalen Bestellmöglichkeiten der Hersteller und Großhändler dementsprechend steigt. Das liegt auch daran, dass auch bei den geschäftlichen Einkäufern und Handwerkern etc. ein Generationswechsel zu den Millenials bereits stattfindet, wodurch das Fax bald niemand mehr zur Bestellung benutzen wird.  Schnelligkeit, große Auswahl und Bequemlichkeit, die das Onlineshopping bietet, sind dabei die wichtigsten Kriterien. Untermauern lässt sich dies mit der Studie von Creditreform, SIX Payment Services sowie ibi research. Danach ist bei 88% der Unternehmen der Anteil der Onlinekäufe am gesamten Einkauf in den letzten beiden Jahren stark angestiegen.

„Fast is the new Big!“

Wir beobachten nicht erst seit gestern eine exponentielle Zunahme der Geschwindigkeit in der Entwicklung von neuen Technologien, die Wirtschaft und Politik vor immer neue Aufgaben stellen und stellen werden, denn die Adaption durch die Verbraucher beschleunigt sich dementsprechend. Ohne Smartphone geht beispielsweise niemand mehr aus dem Haus und wenn, dann hat man selten ein gutes Gefühl dabei. Und es ist abzusehen, dass die nächsten Trends wie Virtual und Augmented Reality Devices, Voice Devices und Chat Bots etc. bald keine Trends mehr sind, sondern elementarer Bestandteil im Alltag. Schnelligkeit wird für Unternehmen zur wichtigsten Eigenschaft, wie Alain Veuve auf dem E-Commerce Forum XXL erklärt hatte: „Fast is the new Big!“ Am besten sei es, wenn man sowohl groß als auch schnell ist, aber wenn man nur eine Eigenschaft verkörpern kann, dann ist Schnelligkeit heute und in Zukunft die deutlich wichtigere.

E-Commerce Forum Karlsruhe „B2B E-Commerce“ am 1. März 2018

Im Rahmen des E-Commerce Forums Karlsruhe werden wir uns daher mit unseren Gästen um die zentralen Fragen bei der Digitalisierung des B2B Vertriebs kümmern. Mit Lennart Paul steht der B2B E-Commerce Fachmann in Deutschland bereits als Speaker fest. Er ist Gründer und Herausgeber des Blogs warenausgang.com und Partner bei der Digitalberatung eTribes. Zuvor war er sieben Jahre lang in der Würth-Gruppe als Projektleiter, Corporate Start-up Founder und Vorstandsassistent tätig. Dort sammelte er weitreichende operative und strategische Erfahrung im internationalen B2B Digital Business. Heute leitet er Strategie- und Umsetzungsprojekte zur Entwicklung und Realisierung lebensnaher Digitalstrategien und neuer digitaler Geschäftsmodelle für B2B-Marken, -Hersteller und -Händler.

Den zweiten Speaker werden wir demnächst bekanntgeben. Am Donnerstag, den 1. März 2018 um 18:30 Uhr in der Griesbachstraße 10 bei Flagbit!

Tickets und weitere Informationen zum Event gibt es HIER

(Titelbild: Golubovy / Shutterstock)

Ralf Theis
Ralf Theis
Ralf Theis ist PR & Marketing Manager bei der Flagbit GmbH & Co. KG. Als studierter Germanist kümmert er sich um das Content Marketing, die Öffentlichkeitsarbeit sowie Social Media bei Flagbit und ist Organisator des E-Commerce Forums Karlsruhe. Er beschäftigt sich intensiv mit aktuellen E-Commerce Trends sowie innovativen Shopkonzepten und bloggt regelmäßig auf e-commerce-forum.de.

Was meinen Sie? Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Dieser Artikel braucht dringend Kommentare. Schreibe den ersten!

Hinweis auf
avatar
wpDiscuz

Unser Artikel hat Ihnen gefallen?

Mit dem E-Commerce Forum Newsletter erhalten Sie die aktuellsten Beiträge direkt in Ihr Postfach.

Weitere Beiträge zum Thema
ecommka Brand
#ecommka: Der Wert einer Marke lässt sich nur schwer in Kennzahlen erfassen!
André Morys zu Gast beim E-Commerce Forum XXL im November
„Marke ist ein Leistungsversprechen“ – ein Nachtrag zum 22. E-Commerce Forum
Weg mit den Silos durch Omnichannel Lösungen in Deutschland
Deutschlands Omnichannel – ein Armutszeugnis?